1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
Landkreis Meißen
Kontakt | Datenschutzerklärung| Barrierefreiheitserklärung | Impressum | Sitemap

Pressemitteilungen

  vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts

12.01.2021 - Corona-Situation im Landkreis Meißen

Im Landkreis Meißen gibt es Stand heute 10.532 positiv auf das Virus SARS-CoV-2 getestete Personen. Von diesen befinden sich aktuell 1.532 Personen in behördlich angeordneter Quarantäne. 152 positiv getestete Personen sing gegenüber dem Vortag hinzugekommen. 534 Kontaktpersonen von positiven Fällen halten sich zudem gegenwärtig in behördlich angeordneter Quarantäne auf. So lautete der Bericht von Amtsärztin Dr. Simone Bertuleit in der heutigen Sitzung des Krisenstabes.

Von links: Amtsärztin Dr. Simone Bertuleit, Landrat Ralf Hänsel und Ronald Voigt (Leiter des Amtes für Brand-, Katastrophenschutz und Rettungswesen)

Von links: Amtsärztin Dr. Simone Bertuleit, Landrat Ralf Hänsel und Ronald Voigt (Leiter des Amtes für Brand-, Katastrophenschutz und Rettungswesen) in der Krisenstabssitzung.

Unabhängig vom Status der Quarantäne sind aktuell 209 Einwohnerinnen und Einwohner des Landkreises Meißen als stationär aufgenommen erfasst. 26 von ihnen werden auf der ITS behandelt. Insgesamt sind bislang 419 Personen verstorben. Dies sind sieben Verstorbene mehr im Vergleich zum Vortag.

Der 7-Tage-Inzidenzwert des RKI für den Landkreis Meißen ist gesunken und beträgt heute 434,8. Darin sieht die Leiterin des Gesundheitsamtes jedoch keine Entspannung der Lage: „Die weitere Entwicklung bleibt abzuwarten“, mahnte Dr. Simone Bertuleit zur Vorsicht und Einhaltung der Regeln.

Gegenwärtig arbeiten 330 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Gesundheitsamt Meißen an der Bekämpfung der Corona-Pandemie. Neben Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus dem Gesundheitsamt selbst und aus anderen Bereichen des Landratsamtes handelt es sich dabei um Bedienstete des Freistaates, um Studierende der Hochschule für Verwaltung, um Freiwillige des THW und Personal aus den Reihen der Bundeswehr. Aktuell unterstützen 92 Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr den Landkreis an verschiedenen Einsatzorten. Weitere rund 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden zur Unterstützung in der kommenden Woche im Gesundheitsamt erwartet, darunter auch Personal der Sparkasse Meißen sowie aus den Städten und Gemeinden der Region.

Der Landkreis Meißen hat gestern zwei weitere Allgemeinverfügungen zur Quarantäne in Seniorenpflegeeinrichtungen erlassen und auf der Website www.kreis-meissen.de unter Bekanntmachungen veröffentlicht. Sie treten heute in Kraft und richten sich an die Bewohnerinnen und Bewohner des Wohnbereichs 1 des Senioren-Parks carpe diem in Meißen sowie des Wohnbereichs 1 der Senioreneinrichtung Schlossresidenz Glaubitz der Volkssolidarität Schlossresidenz Glaubitz gGmbH in Glaubitz.

Service