1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
Landkreis Meißen
Kontakt | Impressum | Sitemap

Pressemitteilungen

  vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts

05.03.2018 - Jugendschöffenwahl 2018

Können Sie sich vorstellen Jugendschöffe zu sein? Dann bewerben Sie sich bis zum 30. April 2018 um dieses Ehrenamt.

Der Landkreis Meißen sucht ehrenamtliche Jugendschöffen für die Amtsgerichte Riesa und Meißen für die Amtsperiode 2019 bis 2023. Wenn Sie sich als Bürgerin oder Bürger des Landkreises Meißen um dieses Ehrenamt bewerben möchten, senden Sie uns bitte Ihre Unterlagen bis zum 30. April 2018 zu.

Was tun ehrenamtliche Jugendschöffen?

Sie wirken bei der mündlichen Verhandlung und bei der Urteilsfindung mit gleichen Rechten wie der Berufsrichter mit.

Wird diese Arbeit bezahlt?

Es handelt sich um ein Ehrenamt. Für die interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit erhalten Sie eine Aufwandsentschädigung. Arbeitgeber sind übrigens verpflichtet, Mitarbeiter für das Schöffenamt während der Tätigkeit freizustellen. In der Regel sollte ein Jugendschöffe nicht mehr als zwölfmal im Jahr sein Ehrenamt ausüben.

Welche Anforderungen werden an die Bewerber gestellt?

Die Bewerber für das Amt,

-  sollen zwischen 25 und 69 Jahren alt sein,

-  sollen ihren Wohnsitz innerhalb des Landkreises Meißen haben,

-  sollen erzieherische Erfahrungen haben (im Umfang wie Eltern oder Großeltern).

Wer entscheidet über die Auswahl im Bewerbungsverfahren?

Der Jugendhilfeausschuss des Landkreises Meißen entscheidet, welche Bewerber in eine Vorschlagsliste aufgenommen werden. Die endgültige Wahl erfolgt durch das jeweilige Amtsgericht in Riesa bzw. Meißen.


Ihr Bewerbungsschreiben senden Sie uns bitte bis zum 30. April 2018 zu.

Postanschrift: Landkreis Meißen, Kreisjugendamt, Frau Herzog,

Loosestraße17/19, 01662 Meißen

Telefon: 03521 / 725-3202
E-Mail: kreisjugendamt@kreis-meissen.de

Hier können Sie sich Ihre Bewerbungsunterlagen herunterladen:

 

 

Service